Donnerstag, 17. August 2017

6 Köpfe - 12 Blöcke: Augustblock

Beim dem Block für August handelt es sich um das so genannte Card Trick Muster. Über den Ursprung ist man sich nicht ganz einig, wenn ihr mehr dazu erfahren wollt, schaut doch bei Nadra von ellisandhiggs vorbei. Dort findet ihr auch die wundervolle Anleitung zu dem Block. Vielen Dank an dieser Stelle dafür!

Ich habe mich dieses Mal dazu entschieden, die empfohlene Bügelstärke zu verwenden, da ich schon bei den letzten Blocks immer mal wieder Schwierigkeiten hatte, dass der Block am Ende verzogen war. 

Allerdings hätte ich vor dem Zuschneiden besser erst mal in der Verlinkung bei Nadra gelesen, wie man die Bügelstärke am besten anwendet. Ich habe nämlich die schon zugeschnittenen Teile einzeln gestärkt. Keine ganz so schlaue Idee, wie sich später rausstelle. Der Stoff hat sich etwas verzogen und ich hatte Mühe, dass der Blog halbwegs gerade wurde und vor allem die vorgegebene Größe erreicht. Hat nicht ganz geklappt. Aber gut, was solls. Aus Erfahrung schlau, nenne ich solche Lernprozesse.

Insgesamt fand ich das nähe mit dem gestärkten Stoff aber wesentlich einfacher, von daher werde ich mir das für die Zukunft merken. Vielleicht könnt ihr erkennen, wie gut der Stoff mit der Bügelstärke steht.

Außerdem konnte ich heute zum ersten Mal mein 1/4inch Nähfüßchen verwenden, welches ich zum Geburtstag geschenkt bekommen hab. Es ist doch schon einfacher und vor allem genauer.


Mir gefällt der Blog richtig gut, zumal ich selbst sehr gerne Karten spiele, auch wenn ich im Moment leider viel zu selten dazu komme. Aber bald geht es in den Urlaub, vielleicht findet sich dort mal wieder Zeit.
Nun seht aber selbst, wie mein Block dieses Mal aussieht.





So langsam ergibt sich auch ein Gesamtbild aus allen einzelnen Blöcken. Ich weiß noch nicht so recht, ob es mir gefällt, aber ich hab bis jetzt definitiv viel gelernt und meine Mädels freuen sich schon auf die fertige Decke.












































Dienstag, 8. August 2017

Happy Birthday Augustmädchen



Heute vor einem Jahr erblickte unsere kleine Maus das Licht der Welt, man wie die Zeit vergeht. So richtig glauben, dass es schon ein Jahr her ist, kann ich noch nicht.

Da dieser Ehrentag natürlich auch gefeiert wird, habe ich mir überlegt, ein Geburtstagsshirt zu nähen. Als Schnittmuster verwendete ich das „Sternenhimmel“-Shirt von Klimperklein aus ihrem Buch Baby Leicht – Nähen mit Jersey. Ein tolles Shirt mit einem raffinierten Ausschnitt. Ein halber Amerikanischer Ausschnitt. Gefällt mir echt gut. Ihr fragt euch bestimmt, warum ich im Hochsommer ein Langarmshirt nähe. Von Hochsommer ist hier leider nicht wirklich was zu spüren, und außerdem hoffe ich, dass das Shirt noch eine Weile passt und somit ist ein Langarmshirt auch praktischer.

Als Applikation wählte ich diese tolle Raupe von Carla näht. 



Schnitt: Sternenhimmel Shirt von Klimperklein aus dem Buch Baby Leicht - Nähen mit Jersey, genäht in 86
Applikation: süße Raupe zum Ersten von Carla näht
Stoff: Ringeljersey von stick & style, sowie Jerseyreste aus meiner Restekiste
Verlinkt bei: Sew Mini, Made4Girls, Kiddikram, Creadienstag, Linkparty Geburtstagshirt